Unser pädagogisches Profil

Die Umsetzung des Orientierungsplanes Baden-Württemberg erfolgt mithilfe des Infans-Konzeptes und dem Qualitätshandbuch für die katholischen Tageseinrichtungen für Kinder in Stuttgart: „Zukunft wächst in Tageseinrichtungen für Kinder“.

Regelmäßige Beobachtung und Dokumentation ist fester Bestandteil unserer Arbeit.

Erziehungs – und Handlungsziele werden laufend in Teamsitzungen weiterentwickelt.


Die Kinderhausräumlichkeiten sind aktuell in folgende Bildungsbereiche eingeteilt:

  • Atelier
  • Forscherecke
  • Leseecke
  • Schreibwerkstatt
  • Bauen und Konstruieren
  • Bewegungsbereich (Turnhalle)
  • Musikbereich
  • Rollenspielbereich

Zusätzlich finden Angebote zu religiösen Themen statt , Mathematik und Kochen und Backen. Kleingruppen gehen ins Kindertheater,  ins Altenheim Zamenhof, zur  Wilhelma, Wald , Spielplätze u.v.m.

In unserem Garten leben zwei Kaninchen, die im Alltag von den Kindern, an Wochenenden und zu Ferienzeiten von Eltern versorgt werden.

 

 

Unsere Kinder gehören zu festen Bezugsgruppen:

Die Einteilung erfolgt nach Einschulungsjahrgängen ( Stichtag 01.10. – 30.09.)

  • Piccolinos 2-3 Jahre
  • Piccolos 3-4 Jahre
  • Clubkinder 4-5 Jahre
  • Dinos 5-6 Jahre

Die Eingewöhnung der Piccolinos und die Begleitung im ersten Kindergartenjahr übernimmt eine Erzieherin.

Im weiteren Verlauf begleitet eine Kollegin die Kinder bis zur Einschulung.